Klicken Sie hier für mehr

Holländische Genrestücke aus der Royal Collection im Mauritshuis

Vom 29. September 2016 bis 8. Januar 2017 präsentiert das Mauritshuis eine Auswahl von holländischen Gemälden des 17. Jahrhunderts aus der englischen Royal Collection. Die Selektion umfasst Darstellungen des täglichen Lebens von den Malern des niederländischen Goldenen Zeitalters. Eine besondere Gelegenheit, gut 20 Werke zu sehen, die selten oder nie öffentlich ausgestellt werden. 

Die renommierte Kollektion des englischen Königshauses, verwaltet von Ihrer Majestät Königin Elisabeth II., enthält einmalige Höhepunkte der Œuvres von bekannten Malern wie Gerard ter Borch, Pieter de Hooch und Jan Steen. Unbestrittener Höhepunkt der Ausstellung ist Die Musikstunde von Johannes Vermeer.